TTLive Nachrichten

Gemeinsam gegen Sanierungsstau bei Sportstätten

LSV und IB.SH schließen Kooperationsvertrag -  LSV wird Partner der IB.SH-Spendenplattform

Der Sanierungsbedarf der kommunalen Sportinfrastruktur beträgt nach Ermittlungen des Landes rund 55 Millionen Euro. Darüber hinaus hat der Landessportverband Schleswig-Holstein (LSV) einen zusätzlichen Sanierungsstau von rund 45 Millionen Euro bei den gemeinnützigen Sportvereinen ohne kommunale Beteiligung ermittelt. Angesichts dieses enorm großen Sanierungsstaus, ist es immer mehr zum Thema geworden, Informationen über die Vielzahl von Förder- und Finanzierungsmöglichkeiten bei Sanierungsmaßnahmen zu bekommen.

Mehr Infos siehe anhängende Pressemitteilung.
Dateianhang: 9- LSV-Pressemitteilung zur Kooperationsvereinbarung von Landessportverb....pdf

Weiterlesen …

NEU - C-Trainer-Ausbildungen in Malente und Schwarzenbek

1) C-Trainer-Ausbildung 2017 in Malente

Termine Fachlehrgang TTVSH (2 x 3 Tage + Prüfungstag):
Modul I: 14.-16. Oktober 2017
Modul II: 27.-29. Oktober 2017
Prüfung: 02. Dezember 2017

Die fachspezifische C-Ausbildung beim TTVSH kostet inkl. Übernachtung/Verpflegung und Prüfungsgebühr 350,00 Euro.

Die C-Ausbildung gliedert sich in 2 Abschnitte:
- tischtennisspezifischer Hauptlehrgang beim TTVSH
- Übungsleiter-Grundkurs beim Kreis- oder Landessportverband

Des Weiteren ist der Nachweis eines Erste-Hilfe-Kurses (9 Stunden) erforderlich.

2) Neu: C-Ausbildung (verkürzt) in Schwarzenbek

Der TTVSH bietet im Rahmen eines Pilotprojektes eine verkürzte Ausbildung zum C-Trainer/ zur C-Trainerin
an. Zusätzlich zu den Voraussetzungen für die Ausbildung zur 1. Lizenzstufe des DOSB gilt
ein erreichtes Spielniveau mindestens der Verbandsliga. Dieses ist in geeigneter Form nachzuweisen.

Die Ausbildung umfasst folgende Teile:

1. Grundkurs des LSV oder eines KSV
2. Erste-Hilfe-Kurs (9 Stunden)
3. Fachlehrgang des TTVSH (3 Tage)
4. Prüfungstag

Der Fachlehrgang findet bei entsprechender Beteiligung im Zeitraum vom 25.-27.08.2017 in
Schwarzenbek statt. Referenten werden sein: Mirsad Fazlic, Norbert Reimann, Lutz Gericke und Kai
Hedrich.
Das Angebot ist ein Pilotprojekt. Daher wird darauf hingewiesen, dass bei Bedarf weiterer
Ausbildungsbedarf notwendig werden kann.
Nähere Einzelheiten zum Lehrgangsort und zum Prüfungstag werden in der Einladung mitgeteilt.
Die Kosten für die fachliche Ausbildung (ohne die o. g. Teile 1. und 2.) betragen 149,-- € je Teilnehmer.

Mit Beginn der Ausbildung habt Ihr 2 Jahre Zeit alle Ausbildungsabschnitte zu absolvieren und die erforderlichen Nachweise einzureichen.

Anmeldeschluss ist der 14. Juli 2017!!

Für weitere Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung!

Mit freundlichen Grüßen
Dörte Walkenhorst
Geschäftsstelle


Dateianhang: Antrag-C-Ausb.doc

Weiterlesen …