Veranstaltungen der Deutschen Tischtennis-Jugend

1. Interkulturelle Fortbildung in Frankfurt (22./24. Juni)

Unser bewährtes Seminarmodell findet diesmal in Frankfurt statt. Wer Zeit und Lust hat sich mit dem Thema der Integration im Tischtennis zu beschäftigen oder noch eine Fortbildung für eine Trainerlizenz braucht, der sollte mal in unsere Ausschreibung schauen.



2. Workshop der Integrationsbotschafter in Mannheim(29. Juni/1. Juli)

Junge Engagierte, die einen Teil zu gelingender Integration in Deutschland beitragen möchten, sind hiermit herzlich eingeladen. Eine Gruppe aus bereits aktiven und erfahrenen Integrationsbotschaftern erwartet euch und freut sich auf neue Mithelfer und Vernetzungspartner aus ganz Deutschland.

Link: www.tischtennis.de/news/one-game-one-world-jetzt-fuer-interkulturelle-fortbildung-und-integrationsbotschafterteffen-anmel.html

Weiterlesen …

Stellenausschreibung

Der TTVSH sucht eine Person, die das Amt des Vizepräsidenten Erwachsenensport besetzt. Zu den Aufgaben zählen:

- Vertretung des Erwachsenensports gegenüber dem Deutschen Tischtennis Bund

- Mitglied im Präsidium des TTVSH

- Durchführung der Landesranglisten, Pokalwettbewerbe und Meisterschaften im Damen- und Herrenbereich

- Vorsitz im Sportausschuss des TTVSH.

Das Amt ist ab dem 30.06.2018 (Verbandstag) zu besetzen.

Interessierte Personen wenden sich bitte an den Präsidenten des TTVSH: Hans-Jürgen Gärtner oder an den derzeitigen Amtsinhaber: Achim Spreckelsen.

Weiterlesen …

Ergebnisse LMM Jungen / Mädchen 2018 - mit Fotos

Moin Moin,

am vergangenen Samstag fanden in Büchen die Landesmannschaftsmeisterschaften der Mädchen und Jungen statt. Bei den Mädchen gingen 5 Teams an den Start, bei den Jungen nach einer kurzfristigen Absage 7 Teams.

Die Mädchen spielten jeder gegen jeden. Hier zeigten insbesondere die Lübecker TS und die WSG Kellinghusen/Wrist, dass sie mit den "Großen" mithalten wollen und können, so dass zwischenzeitlich für höchste Spannung um Platz 3 gesorgt war. Letztlich behielten aber die Mädels vom TSV Schwarzenbek I, vom SV Friedrichgabe und vom TSV Schwarzenbek II die Nase vorn.

Bei den Jungen wurde in zwei Gruppen gespielt. In Gruppe 1 lieferten sich der TTV Koldenbüttel und SV Friedrichsgabe ein spannendes Duell, wobei am Ende die Jungs aus Friedrichsgabe neben dem SV Friedrichsort die Nase vorn hatten und um die Plätze 1 bis 4 spielen konnten. In Gruppe 2 waren die Spiele deutlicher und es zogen der FT Eiche und der TSV Bargteheide in die obere Gruppe ein.
In der Endrunde scheinen die Ergebnisse auf dem Papier recht deutlich, doch dahionter steckten einige hart umkämpfte Doppel und EInzel. AM Ende des Tages ging der SV Friedrichsgabe als Sieger hervor, gefolgt vom FT Eiche und vom TSV Bargteheide.

Allen Spielerinnen und Spielern ein herzliches Dankeschön für eine reibundlose Veranstaltung mit spannenden Spielen und allen Platzierten einen herzlichen Glückwunsch! Ein besonders großer Glückwunsch an die beiden Ersten, TSV Schwarzenbek I bei den Mädchen und SV Friedrichsgabe bei den Jungen, zur Qualifikation zu den Norddeutschen Mannschaftsmeisterschaften!

An dieser Stelle außerdem ein Dankeschön an den ESV Büchen für die Ausrichtung des Turniers und die hervorragende Bewirtung!

Mit sportlichen Grüßen,
Christiane Büscher
Dateianhang: Ergebnisse_LMM2018_Jugend_gesamt.pdf

Weiterlesen …