TTLive Nachrichten

Punktspiel - Endtermine

Liebe Mannschaften;
aus gegebenen Anlass möchte ich euch folgendes Mitteilen.
Der Endtermin zur Hinrunde ist der 10.12.2017. (49.KW.)
Der Endtermin zur Rückrunde ist der 29.04.2018. (17.KW.)
Bis zu den angegebenen Terminen müssen alle Punktspiele ausgetragen sein.
Auf eine weitere harmonische Spielserie;
Günter Greßmann

Weiterlesen …

Punktspiel - Endtermine

Liebe Mannschaften;
aus gegebenen Anlasse möchte ich euch folgendes Mitteilen.
Der Endtermin zur Hinrunde ist der 12.10.2017. (49.KW.)
Der Endtermin zur Rückrunde ist der 29.04.2018. (17.KW.)
Bis zu den angegebenen Terminen müssen alle Punktspiele ausgetragen sein.
Auf eine weitere harmonische Zusammenarbeit;
Günter Greßmann

Weiterlesen …

"Tischtennis: Spiel mit!":

Anmeldeschluss bis 15. November verlängert!

Die Anmeldefrist für "Tischtennis: Spiel mit!" ist um einem Monat verlängert worden. Bis zum 15. November können sich Vereine noch an der erfolgreichen Kampagne des DTTB und seiner Landesverbände beteiligen und von vielen Vorteilen profitieren.

Frankfurt. "Tischtennis: Spiel mit!" unterstützt gemeinsame Angebote zwischen Vereinen und Schulen. Durch die Teilnahme an der Kampagne „Tischtennis: Spiel mit!“ profitieren Vereine und Schulen von zahlreichen Vorteilen, unter anderem:
•attraktives Kooperations-Set der Partnerfirma TSP zu einem stark vergünstigten Preis
•kostenfreie Eintrittskarten für ausgewählte Tischtennis-Großveranstaltungen
•Kooperationsurkunde
•Unterstützung bei der Suche nach weiteren Fördermöglichkeiten
•kostenfreie Spiel mit!-Schläger für Kinder/Jugendliche aus einkommensschwachen Familien
•Tipps und Aktionen rund um Tischtennis

Alle wichtigen Infos zur Kampagne finden Sie unter: http://www.tischtennis.de/spielmit/kooperation-schule-verein.html

Einsendeschluss für Kooperationsvereinbarungen für das Schuljahr 2017/18 ist nun der 15. November 2017.

Sollten Sie weitere Fragen haben steht Ihnen Janine Kötz vom DTTB gerne zur Verfügung!

Kontakt: Janine Kötz
Telefon:06969501938 E-Mail: spielmit@tischtennis.de

Weiterlesen …

Special Olympics - Nationale Sommerspiele Kiel 2018

Vom 14.- bis zum 18. Mai 2017 finden in Kiel die Nationalen Sommerspiele von Special Olympics statt. Mehr als 4000 Teilnehmer/innen werden in dieser Woche in Kiel erwartet - allein ca. 300 Teilnehmer/innen im Bereich Tischtennis. Die Wettkämpfe in unserer Sportart finden in der Stralsundhalle in unmittelbarer Nähe zum "Haus des Sports " statt.
Mehr Info zu SOD unter dem Link:

Wer sich als Helfer registrieren möchte, kann dies ebenfalls online tun.
Link: Helfer online

Link: www.specialolympics.de

Weiterlesen …

Norddeutsche Rangliste der Schülerinnen und Schüler B

Julia Braasch gewinnt Titel – Haiyan Aye holt Bronze

Eberswalde – Bei der Norddeutschen Rangliste der Schülerinnen und Schüler B sowie der Mädchen und Jungen präsentierten sich die Talente aus dem Leistungskader des Tischtennis-Verbandes Schleswig-Holstein in einer tollen Verfassung.
Allen voran bestimmte Julia Braasch vom TSV Schwarzenbek das Tempo bei den Schülerinnen B und gab auf dem Weg zum Titel - ihrem bislang größten Erfolg - in elf Einzel-Runden lediglich zwei Sätze ab.
Ihre Mannschaftskameradin Haiyan Aye spielte ebenfalls konzentriert sowie technisch versiert auf und wurde bei der Siegerehrung mit Bronze dekoriert.
Sophie Pfeifer von der Lübecker Turnerschaft belegte den hervorragenden vierten Platz. Lenara Breyer (TSV Schwarzenbek) und Carina Ludwig (SV Friedrichsgabe) rundeten das tolle Abschneiden des TTVSH bei den U13-Schülerinnen auf den Plätzen acht und neun ab.
Parallel dazu gefiel auch Nick Gutzeit vom SV Preußen Reinfeld, der im leistungsstark besetzten Feld der B-Schüler letztlich starker Sechster wurde. Seine schleswig-holsteinischen Kader-Kameraden Florian Sturm vom TSV Schwarzenbek als Elfter und Jonas Fritsche vom TSV Russee auf dem 15. Rang zeigten im brandenburgischen Eberswalde derweil ebenfalls ihr Können und sammelten dabei auch wichtige Erfahrungen im überregionalen Wettkampfgeschehen.

Ein großes Dankeschön geht an das Betreuerteam um Teamchef und Landestrainer Mirsad Fazlic, der in Eberswalde von Robin Fritsche, Tino Salzwedel und Jonas Weber hervorragend unterstützt wurde.

Der herzliche Glückwunsch gilt allen TTVSH-Athletinnen und -Athleten, insbesondere natürlich den beiden Medaillengewinnerinnen, für ihre tollen Leistungen, die sie sich allesamt zuvor erst durch großen Fleiß im Vereins-, Kreis-, Bezirks- und Landestraining ermöglicht hatten.

Nach ihrer Dominanz bei den Norddeutschen U18- und U15-Meisterschaften im Januar und dem erneuten Titelgewinn beim U13-Ländervergleichskampf in Quickborn im März, haben die TTVSH-Talente auch bei dieser U13-Rangliste des Nordens bewiesen, dass sie in der Region 6 des Deutschen Tischtennis-Bundes auch im Jahre 2017 weiterhin die Nummer eins sind, wie auch ein Blick auf den nachfolgenden Medaillenspiegel bestätigt.

Medaillenspiegel der NTTV-U13-Rangliste:
1. Platz: TTV Schleswig-Holstein (1x Gold / 0x Silber / 1x Bronze)
2. Platz: Hamburger TTV (1 / 0 / 0)
3. Platz: Berliner TTV (0 / 1 / 1)
4. Platz: TTV Mecklenburg-Vorpommern (0 / 1 / 0)
5. Platz: TTV Brandenburg und FTT Bremen (0 / 0 / 0)

An dieser Stelle gilt der Dank allen ehren- und hauptamtlich tätigen Personen, sei es auf Vereins-, Kreis- oder Bezirksebene oder auch beim Landesverband, die kontinuierlich und mit sehr viel – oft herausragendem - Engagement für die schleswig-holsteinische Tischtennis-Jugend tätig sind.

gez. Oliver Zummach
(Vizepräsident Jugendsport des TTVSH)

Weiterlesen …