TTLive Nachrichten

1 freier Platz - TT-Intensiv Wochenende für Kinder am 14./15. Januar 2017

Für Samstag/Sonntag ist kurzfristig ein Platz frei geworden. Wer Interesse hat, meldet sich bitte beim Lehrgangsleiter Christian Flader (mobil 0176-30423325).

Am Wochenende des 14. und 15. Januar 2017 bietet der Tischtennis Verband Schleswig-Holstein ein Tischtennis-Intensiv-Wochenende für Kinder bis 14 Jahre an.

Der Schwerpunkt des Lehrgangs ist die Verbesserung im Auf- und Rückschlag unter Berücksichtigung deines Spiellevels und deinem Spielsystem.

Vieles Neue in Theorie und Praxis über „DEN AUFSCHLAG“.
Denn der Aufschlag ist der einzige Schlag den der Gegner nicht beeinflussen kann. Daher ist er sehr wichtig.

Der Lehrgang wird von Christian Flader geleitet und durch einen weiteren Co-Trainer unterstützt.

Der Lehrgang findet im Sport- und Bildungszentrum in Malente statt. Der Lehrgang beginnt am Samstag um 10:00 Uhr und endet am Sonntag um 16:00 Uhr mit einem Abschlussturnier.

Der Lehrgang kostet inklusive Unterkunft und Verpflegung 80,00 € pro Person.

Weiterlesen …

Sport-Audit Projektrunde 2017

Sehr geehrte Sportfreunde!

In der Anlage erhalten Sie Informationen zu der diesjährigen Sport-Audit-Projektstaffel, zur Bewerbung und die Einladung zu einer Informationsveranstaltung, die bereits auch per Mail an alle Vereine gesendet wurde.

Die Informationsveranstaltung findet statt am

Mittwoch, 01. Februar 2017, 18.30 Uhr im Haus des Sports in Kiel

Mit dem Sport-Audit Schleswig-Holstein gibt der Landessportverband Schleswig-Holstein e.V. den Sportvereinen in Schleswig-Holstein ein Instrumentarium an die Hand, ihre Handlungsfelder wie, Rechtssicherheit, Umwelt-, Natur- und Klimaschutzbemühungen aber auch das Qualitätsmanagement und weitere Vereinsabläufe zu strukturieren und ggf. zu intensivieren.

Das Projekt und die mind. 4 Jahre andauernde Nachbetreuung sind für die teilnehmenden Vereine kostenlos.


Dateianhang: Aufruf_SportAudit_Projektrunde2017.pdf

Weiterlesen …

Tag des Talents 2016 – Information

Rund 150 Teilnehmerinnen und Teilnehmer, ein großes Helferteam und ein tolles Programm machten den TAG DES TALENTS 2016 des Tischtennis-Verbandes Schleswig-Holstein zu einem vollen Erfolg (siehe auch tt-live-News vom 06.12.2016!).
Das verantwortliche Trainerteam des TTVSH hat zwischenzeitlich alle Ergebnisse und Aufzeichnungen der diversen Übungen ausgewertet und die folgenden 26 Nachwuchshoffnungen für die zweite Stufe im Rahmen der TTVSH-Talentsichtung nominiert:

-- Pauline Höll (Ostroher SC)
-- Ronja Feistle (TSV Trittau)
-- Maria Kardon (TuS Esingen)
-- Emily Pfeifer (Lübecker TS)
-- Lilly Carstens (TSV Wewelsfleth)
-- Amelie Böttcher (TuS Holtenau)
-- Joleen Frink (TSV Schwarzenbek)
-- Carolin Stindt (TSV Schwarzenbek)
-- Bünyancan Erdogan (TSV Schwarzenbek)
-- Jonas Baumgart (SV Preußen Reinfeld)
-- Ole Nissen (SV Preußen Reinfeld)
-- Finn von Ostrowski (SV Preußen Reinfeld)
-- Cosimo Kirk (TSV Bargteheide)
-- Maximilian Böther (Leezener SC)
-- Alexander Martens (SV Friedrichsgabe)
-- Frederik Schumann (SV Hagen)
-- Simon Tautz (Krummesser SV)
-- Alexander Schnoor (TSV Gut-Heil Heist)
-- Ben Schüler (SV Friedrichsort)
-- Tim Lukas Fahrenkrug (Bargfelder SV)
-- Leopold Stehr (Lübecker TS)
-- Ilja Tappe (Lübecker TS)
-- Marius Müller (ESV Büchen)
-- Luca Pascal Wagner (JuS Fischbek)
-- Alessandro Junkereit (TSV Trittau)
-- Mark Kronsbein (SC Ellerau)

Diese 8 Spielerinnen und 18 Spieler erhalten in Kürze die Einladung zu einem Talentsichtungslehrgang am 11.02.2017 in Aukrug.

Auch alle weiteren Teilnehmerinnen und Teilnehmer am Tag des Talents haben ihre Sache mit Freude und Einsatzbereitschaft sehr gut gemacht.
Das TTVSH-Trainerteam empfiehlt daher die weitere Förderung durch die zuständigen Kreis- und Bezirksverbände im Rahmen der jeweiligen Möglichkeiten.

gez. Oliver Zummach
(Vizepräsident Jugendsport im TTVSH)

Weiterlesen …

Schüler-Lehrgang des Norddeutschen Tischtennis-Verbandes

"Nordlichter" glänzen im Bundesleistungszentrum

Kienbaum – Im Rahmen des Drei-Stufen-Sichtungs-Projektes des Deutschen Tischtennis-Bundes hat aktuell mit dem Schüler-Lehrgang des Norddeutschen Tischtennis-Verbandes die erste Sichtungsstufe stattgefunden.

Der Tischtennis-Verband Schleswig-Holstein war dabei durch die beiden Schwarzenbekerinnen Haiyan Aye und Lenara Breyer sowie Jonas Fritsche vom TSV Russee und Reik Heinrich vom TSV Bargteheide mit einem vierköpfigen Aufgebot vertreten, das im Bundesleistungszentrum in Kienbaum von Fynn Albrecht (Bundesfreiwilligendienst-Leistender beim TTVSH) betreut wurde.

Alle vier „Nordlichter“ verkauften sich vor den Augen des ehemaligen Bundestrainers Ronald Raue bei den diversen Technik-, Koordinations-, Fitness- und Wettkampfübungen sehr gut und werden möglicherweise die Chance erhalten, sich im Frühjahr auch bei der zweiten Sichtungsstufe präsentieren zu können.

gez. Oliver Zummach
(Vizepräsident Jugendsport im TTVSH)





Weiterlesen …