TTLive Nachrichten

Deutsche Pokalmeisterschaften und Deutsche Meisterschaften Leistungsklassen

Die letzten offiziellen Turniere der Saison 2016/17 auf DTTB-Ebene wurden gespielt. Mittendrin natürlich auch Teams und Athleten/innen aus Schleswig-Holstein.

Herausragende Resultate erzielten dabei die Mannschaft der FT Preetz im Bereich der Herren C, und im Einzel Marcus Möller vom ESV Büchen in der Klasse der Herren B, die jeweils Deutsche Vizemeister wurden.

Das Präsidium des TTVSH gratuliert ganz herzlich zu diesen herausragenden Leistungen.

Dank und Anerkennung gilt natürlich auch den anderen Teams und Athleten/innen, die für den TTVSH gewohnt kampfstark und sportlich an die Tische gegangen sind und unsere Landesfarben würdig vertreten haben.

Die Ergebnisse aller Athleten/innen der DM Leistungsklassen wurden bereits gestern an dieser Stelle veröffentlicht.

Nachfolgend ein Bild von Silbermedaillengewinner Marcus Möller bei der Siegerehrung.

A. Spreckelsen
VP Erwachsenensport

Weiterlesen …

U12-Talentcup des Deutschen Tischtennis-Bundes

TTVSH-Sextett auf nationaler Ebene am Start

Düsseldorf - Beim U12-Talentcup des Deutschen Tischtennis-Bundes präsentierte ein schleswig-holsteinisches Landeskader-Sextett sein Können.
Optimal eingestellt und betreut von Landestrainer Mirsad Fazlic sowie von Christian Flader und Robin Fritsche überzeugten die Nachwuchshoffnungen aus dem Bundesland zwischen den Meeren in Nordrhein-Westfalen mit viel Einsatzbereitschaft und Zielstrebigkeit.
"Ich habe bei unseren Athletinnen und Athleten viele gute Ansätze gesehen, aber auch Bereiche, in denen wir nun zukünftig im Training die Schwerpunkte setzen müssen.", sagte der TTVSH-Teamchef Mirsad Fazlic.
Für das beste Resultat aus der Sicht des Tischtennis-Verbandes Schleswig-Holstein sorgte Mio Wagner vom Krummesser SV, der im Wettbewerb des Jahrgangs 2007 und jünger einen starken elften Platz belegte.

Hier alle TTVSH-Platzierungen in der Übersicht:

Jahrgang 2006 weiblich:
Carina Ludwig (SV Friedrichsgabe): 12. Platz
Haiyan Aye (TSV Schwarzenbek): 14. Platz
Lenara Breyer (TSV Schwarzenbek): 16. Platz

Jahrgang 2006 männlich:
Jonas Fritsche (TSV Russee): 12. Platz
Reik Heinrich (TSV Bargteheide): 23. Platz

Jahrgang 2007 und jünger weiblich:
In dieser Konkurrenz war leider noch keine Starterin aus dem TTVSH vertreten.

Jahrgang 2007 männlich:
Mio Wagner (Krummesser SV): 11. Platz


Der herzliche Glückwunsch gilt den Spielerinnen und Spielern für ihre guten Leistungen auf der nationalen Ebene. Ein großes Dankeschön geht an das Betreuerteam für die Motivations-, Analyse- und Einstellungsarbeit über die beiden Wettkampftage hinweg.


gez. Oliver Zummach
(Vizepräsident Jugendsport im TTVSH)


Weiterlesen …

Fleißige TTVSH-Talente in Luxemburg und Schwarzenbek

TTVSH-Talente glänzen in Luxemburg und arbeiten in Schwarzenbek

Luxemburg/Schwarzenbek - Am zurückliegenden Wochenende waren die Kaderathletinnen und -athleten des Tischtennis-Verbandes Schleswig-Holstein einmal mehr im Großeinsatz. Während mit Anna Schüler, Miriam Ludwig und Max Westphal (alle SV Friedrichsgabe), Michelle Weber (TSV Schwarzenbek), Tjark Heinrich und Luca Meder (beide TSV Bargteheide) ein Sextett aus dem nördlichsten Bundesland betreut von Stefan Meder und Veli Erdogan bei den internationalen Jugend-Meisterschaften von Luxemburg mit guten Leistungen aufwartete, nahmen insgesamt 25 Talente in Schwarzenbek an einem weiteren Perspektivkaderlehrgang teil. Im Landesleistungszentrum arbeiteten die U12-Talente unter der Leitung der Landestrainer Mirsad Fazlic und Norbert Reimann sowie deren Co-Trainer Ajla Fazlic, Christian Flader, Michel Hammermeister und Tino Salzwedel an ihrem allgemein sportlichen und vor allem Tischtennis spezifischen Leistungspotential.
Derweil sorgte Miriam Luxemburg mit dem fünften Platz bei den Mädchen für das beste Resultat des TTVSH-Aufgebots in Luxemburg.

gez. Oliver Zummach
(Vizepräsident Jugendsport des TTVSH)





Weiterlesen …

Integration durch Sport

Am Mittwoch, 14.06.2017 war eine Delegation von Sozialarbeiter/innen und weiteren Fachkräften aus Ostfinnland zu Besuch in Preetz, um sich über Integrationsarbeit im Sport zu informieren. Die Arbeit der integrativen Tischtennisgruppe vor Ort wurde den interessierten Gästen von Axel Schreiner erläutert. Nach zahlreichen Fragen zu diesem Projekt ergriffen die Gäste aus Finnland selbst die Schläger und probierten gemeinsam mit den Flüchtlingen das Tischtennisspielen.

Weiterlesen …