Gemeinsam gegen Sanierungsstau bei Sportstätten

von Admin (Kommentare: 0)

LSV und IB.SH schließen Kooperationsvertrag -  LSV wird Partner der IB.SH-Spendenplattform

Der Sanierungsbedarf der kommunalen Sportinfrastruktur beträgt nach Ermittlungen des Landes rund 55 Millionen Euro. Darüber hinaus hat der Landessportverband Schleswig-Holstein (LSV) einen zusätzlichen Sanierungsstau von rund 45 Millionen Euro bei den gemeinnützigen Sportvereinen ohne kommunale Beteiligung ermittelt. Angesichts dieses enorm großen Sanierungsstaus, ist es immer mehr zum Thema geworden, Informationen über die Vielzahl von Förder- und Finanzierungsmöglichkeiten bei Sanierungsmaßnahmen zu bekommen.

Mehr Infos siehe anhängende Pressemitteilung.
Dateianhang: 9- LSV-Pressemitteilung zur Kooperationsvereinbarung von Landessportverb....pdf

Zurück