Schüler-Lehrgang des Norddeutschen Tischtennis-Verbandes

von Admin (Kommentare: 0)

"Nordlichter" glänzen im Bundesleistungszentrum

Kienbaum – Im Rahmen des Drei-Stufen-Sichtungs-Projektes des Deutschen Tischtennis-Bundes hat aktuell mit dem Schüler-Lehrgang des Norddeutschen Tischtennis-Verbandes die erste Sichtungsstufe stattgefunden.

Der Tischtennis-Verband Schleswig-Holstein war dabei durch die beiden Schwarzenbekerinnen Haiyan Aye und Lenara Breyer sowie Jonas Fritsche vom TSV Russee und Reik Heinrich vom TSV Bargteheide mit einem vierköpfigen Aufgebot vertreten, das im Bundesleistungszentrum in Kienbaum von Fynn Albrecht (Bundesfreiwilligendienst-Leistender beim TTVSH) betreut wurde.

Alle vier „Nordlichter“ verkauften sich vor den Augen des ehemaligen Bundestrainers Ronald Raue bei den diversen Technik-, Koordinations-, Fitness- und Wettkampfübungen sehr gut und werden möglicherweise die Chance erhalten, sich im Frühjahr auch bei der zweiten Sichtungsstufe präsentieren zu können.

gez. Oliver Zummach
(Vizepräsident Jugendsport im TTVSH)





Zurück