SCHÜLERINNEN DES TSV SCHWARZENBEK WERDEN DEUTSCHE MANNSCHAFTSMEISTERINNEN!!!

von Admin

Am vergangenen Wochenende vertraten 3 TTVSH-Vereinsteams den „echten Norden“ bei den Deutschen Mannschaftsmeisterschaften. Herausragend war dabei das Abschneiden der Schülerinnen des TSV Schwarzenbek in Osterburg (Sachsen-Anhalt). In einem hochdramatischen Finale gegen den RSV Braunschweig (5:5 – 16:16 Sätze – 289:288 Bälle!!!) hatte das Quintett Karina Pankunin, Chiara Steenbuck, Michelle Weber, Philine Carl und Julia Gehring das bessere / glücklichere Ende für sich – nachdem man in der Gruppenphase gegen denselben Gegner noch mit 1:6 das Nachsehen gehabt hatte. Präsidium und Jugendausschuss des TTV Schleswig-Holstein gratulieren ganz herzlich zu diesem „Wunder von Osterburg“.

Auf derselben Veranstaltung schlug auch das Schüler-Quartett der FT Preetz (Niklas Falkenhagen, Julius Stahl, Malte Miebach, Leon Anton) auf, das sich einen respektablen 7. Platz sicherte.

Einen großen Erfolg feierte zudem die Jungen-Mannschaft des TSV Bargteheide in der Besetzung Constantin Velling, Leo Schultz, Luca Meder, Tom Hansen, Thorge Berg und Tjark Heinrich. Im schwäbischen Dillingen kassierte man erst im Finale dem TTC Wirges die einzige Niederlage und darf sich verdientermaßen „Deutscher Vize-Mannschaftsmeister“ nennen – herzlichen Glückwunsch!

Die Veranstaltungsergebnis sind im Anhang zu lesen (DMM Schüler/innen) bzw. auf der Homepage des TV Dillingen:


Andreas Wagner
Beisitzer im Jugendausschuss

Zurück