Senioren-DM: Kreisel und Diekmann wurden Deutsche Meister im Mixed

von Admin

Bei den Deutschen Senioren-Einzelmeisterschaften holten sich, in der Altersklasse 75, Klaus Kreisel (Polizei SV Eutin) und Doris Diekmann (ESV Lüneburg) den 1. Platz im Mixed. Einen 2. Platz erreicht Klaus Kreisel zusammen mit Siegfried Mönke (ESV Lokomotive Rostock) im Doppel.

Des Weiteren kämpften sich Ellen Haak (Kieler TTK-GW) und Uwe Wienprecht (Hertha BSC Berlin) auf den 2. Platz im  Senioren 75 Mixed.

Der Tischtennis-Verband Schleswig-Holstein beglückwünscht die Sieger herzlich zu diesem Erfolg!

 

Es folgt ein Bericht des DTTB:

Kassel. Gleich vier Seniorinnen und Senioren haben in Kassel den Sieg im Einzel- und Doppelwettbewerb geschafft, in allen drei Konkurrenzen bei den nationalen Titelkämpfen der über 40-Jährigen triumphiert haben nur zwei: Velitchka Wais aus Niedersachsen (Ü40) und Hessens Hans-Jürgen Fischer (Ü50).

Erfolge in Einzel und Doppel gelangen den Berliner Ü75- bzw. Ü70-Assen Uwe Wienprecht und Jutta Baron. Bei den Ü40-Jungsenioren konnte der an Position zwei gesetzte frühere Zweitliga-Akteur Thomas Englert aus Brandenburg seinen erstmals im vergangenen Jahr gewonnenen Titel verteidigen. Ex-Bundesliga-Crack Manfred Nieswand gelang nach einem Bronze-Jahr zu seinem Einstieg 2015 bei den über 60-Jährigen nun der Titelgewinn.

Ein ausführlicher DM-Beitrag vom Beauftragten für Öffentlichkeitsarbeit im DTTB-Ressort Seniorensport, Raimund Lenges, folgt im Laufe der Woche.
(Quelle: tischtennis.de)

Alle Sieger und im Einzel Platzierten finden Sie hier

Zurück