Tag des Talents 2016 – Information

von Admin (Kommentare: 0)

Rund 150 Teilnehmerinnen und Teilnehmer, ein großes Helferteam und ein tolles Programm machten den TAG DES TALENTS 2016 des Tischtennis-Verbandes Schleswig-Holstein zu einem vollen Erfolg (siehe auch tt-live-News vom 06.12.2016!).
Das verantwortliche Trainerteam des TTVSH hat zwischenzeitlich alle Ergebnisse und Aufzeichnungen der diversen Übungen ausgewertet und die folgenden 26 Nachwuchshoffnungen für die zweite Stufe im Rahmen der TTVSH-Talentsichtung nominiert:

-- Pauline Höll (Ostroher SC)
-- Ronja Feistle (TSV Trittau)
-- Maria Kardon (TuS Esingen)
-- Emily Pfeifer (Lübecker TS)
-- Lilly Carstens (TSV Wewelsfleth)
-- Amelie Böttcher (TuS Holtenau)
-- Joleen Frink (TSV Schwarzenbek)
-- Carolin Stindt (TSV Schwarzenbek)
-- Bünyancan Erdogan (TSV Schwarzenbek)
-- Jonas Baumgart (SV Preußen Reinfeld)
-- Ole Nissen (SV Preußen Reinfeld)
-- Finn von Ostrowski (SV Preußen Reinfeld)
-- Cosimo Kirk (TSV Bargteheide)
-- Maximilian Böther (Leezener SC)
-- Alexander Martens (SV Friedrichsgabe)
-- Frederik Schumann (SV Hagen)
-- Simon Tautz (Krummesser SV)
-- Alexander Schnoor (TSV Gut-Heil Heist)
-- Ben Schüler (SV Friedrichsort)
-- Tim Lukas Fahrenkrug (Bargfelder SV)
-- Leopold Stehr (Lübecker TS)
-- Ilja Tappe (Lübecker TS)
-- Marius Müller (ESV Büchen)
-- Luca Pascal Wagner (JuS Fischbek)
-- Alessandro Junkereit (TSV Trittau)
-- Mark Kronsbein (SC Ellerau)

Diese 8 Spielerinnen und 18 Spieler erhalten in Kürze die Einladung zu einem Talentsichtungslehrgang am 11.02.2017 in Aukrug.

Auch alle weiteren Teilnehmerinnen und Teilnehmer am Tag des Talents haben ihre Sache mit Freude und Einsatzbereitschaft sehr gut gemacht.
Das TTVSH-Trainerteam empfiehlt daher die weitere Förderung durch die zuständigen Kreis- und Bezirksverbände im Rahmen der jeweiligen Möglichkeiten.

gez. Oliver Zummach
(Vizepräsident Jugendsport im TTVSH)

Zurück