DTTB sucht Ausrichter - Deutsche Pokalmeisterschaften der Verbandsklassen 2020

DTTB sucht Ausrichter für die Deutschen Pokalmeisterschaften der Verbandsklassen 2020

Frankfurt/Main. Der Deutsche Tischtennis-Bund sucht für die kommende Spielzeit einen Ausrichter für die Deutschen Pokalmeisterschaften der Verbandsklassen. Die DPM 2020 werden am Christi-Himmelfahrts-Wochenende (21. bis 24. Mai 2020) stattfinden. Gespielt wird das Turnier an 32 Tischen über vier Tage, Donnerstag bis Sonntag. Die Boxengröße sollte 6 x 12 Meter betragen.

Mit mehr als 500 Teilnehmern und 105 startenden Mannschaften war die DPM in der zurückliegenden Saison eine der größten Basisveranstaltungen des DTTB. Ausgetragen werden insgesamt sechs Konkurrenzen. Es werden die Deutschen Pokalmeister auf Landes-, Bezirks- und Kreisebene gesucht. Startberechtigt ist jeweils eine Mannschaft pro Landesverband.

Tolle Atmosphäre, Durchführergemeinschaft möglich, gut für die Vereinskasse

Diese Deutschen Pokalmeisterschaften sind für die teilnehmenden Teams aus den Verbands-, Bezirks- und Kreisklassen, die sich über die 20 DTTB-Mitgliedsverbände für das große Finale qualifiziert haben, der Höhepunkt der Saison. "Es ist ein großes Turnier in toller Atmosphäre mit sehenswertem Sport auf unterer Ebene", sagt Michael Althoff vom DTTB-Ressort Erwachsenensport und weist darauf hin: "Wem die DPM wegen eigener fehlender Hallen- oder Helferkapazitäten zu groß erscheint, kann eine Durchführergemeinschaft zwischen zwei Vereinen bilden." Die DPM in zwei separaten Hallen auszurichten, die nicht in unmittelbarer Nachbarschaft liegen, sei möglich. Und: "Wenn es die Ausrichter bei der Verpflegung und beim bunten Abend für die Mannschaften richtig anstellen, wird es in der Regel ein finanzieller Erfolg", wirbt Althoff für das Turnier.

Bewerbungsschluss ist der 31.8.2019. Für weitere Fragen steht Ihnen das DTTB-Ressort Leistungssport zur Verfügung:

Matthias Bomsdorf
Tel: 069-69501925
E-Mail: bomsdorf.dttb@tischtennis.de

Mit freundlichen Grüßen



Deutscher Tischtennis-Bund e.V.
Matthias Bomsdorf
Mitarbeiter im Referat Jugend-Leistungssport

Otto-Fleck-Schneise 12
60528 Frankfurt
T +49 69 695019-25
F +49 69 695019-13

bomsdorf.dttb@tischtennis.de

www.tischtennis.de

Weiterlesen …

1€ Saisonvorbereitungsturnier

Liebe TT-Freunde,

die Saison startet bereits in wenigen Wochen. Aus diesem Grund bietet der PSV Flensburg auch in diesem Jahr wieder ein kleines Turnier an. Das Besondere an dem Turnier ist neben der geringen Startgebühr von 1€, dass wir mind. 5 Spiele pro Person garantieren.

Insgesamt gibt es 3 Termine.
In einigen Spielklasse ist noch etwas Platz frei. Wer also noch teilnehmen möchte, kann sich noch anmelden.

Wir freuen uns über neue Gesichter in diesem Jahr.

MfG
Christian

Link: psv-tt.de/termine/saisonvorbereitungsturnier.html

Dateianhang: Saisonvorbereitungsturnier.pdf

Weiterlesen …

Altersklassenbezeichnungen im Nachwuchsbereich



Liebe Sportfreunde.

Ab dem 01.07.2019 sind die Altersklassenbezeichnungen in der Altersgruppe Nachwuchs geändert worden.

8.3.1/WO Jugend 11: Spieler, die am Stichtag 11 Jahre alt werden oder jünger sind
8.3.2/WO Jugend 12: Spieler, die am Stichtag 12 Jahre alt werden oder jünger sind
8.3.3/WO Jugend 13: Spieler, die am Stichtag 13 Jahre alt werden oder jünger sind
8.3.4/WO Jugend 14: Spieler, die am Stichtag 14 Jahre alt werden oder jünger sind
8.3.5/WO Jugend 15: Spieler, die am Stichtag 15 Jahre alt werden oder jünger sind
8.3.6/WO Jugend 18: Spieler, die am Stichtag 18 Jahre alt werden oder jünger sind
Gemäß der WO A 1 schließt der Begriff „Spieler“ mit seinen Ableitungen auch jeweils die „Spielerin“ mit ein.


Für den Mannschaftsspielbetrieb gelten die nachfolgenden Begriffsbestimmungen:

B 2.1 Spielklassen
Bezirksliga, mit Zusatz
Jungen 18, Jungen 15, Jungen 14, Jungen 13, Jungen 12, Jungen 11
Mädchen 18, Mädchen 15, Mädchen 14, Mädchen 13, Mädchen 12, Mädchen 11

Kreisliga, mit Zusatz, siehe Bezirksliga

Kreisklassen, mit Zusatz, siehe Bezirksliga

Auf Kreisebene ist auch eine Einteilung nach Hobby, Anfänger oder Mini Mix möglich,
zu beachten ist dann B 2.8.2
Die Bezirke und Kreise können eigenständig entscheiden welche oben aufgeführten Spiel-klassen angeboten werden.
Bei mehreren Kreisklassen Unterteilung in 1. Kreisklasse, 2. Kreisklasse usw.
Eine regionale Aufteilung der Kreisklassen ist möglich.

Bisher wurden diese Änderungen, wozu wir verpflichtet sind, allerdings noch nicht von allen Kreisen und Bezirken in TTLive durchgeführt.
Eine Erklärung ist allen Verantwortlichen zugegangen und ebenfalls in TTLive, TTVSH, Dokumente eingestellt worden.
Ich bitte um Umsetzung bis zum Beginn der Spielzeit 2019/20.

Diese Altersklassenbezeichnungen müssen auch bei Ausschreibungen von Meisterschaften oder Ranglisten berücksichtigt werden.




Ingrid Thimm
WO- Ausschuss


Link: ttvsh.tischtennislive.de/default.aspx?L1=Public&L2=Satzung

Weiterlesen …

TTVSH-Saisonvorbereitung 2019/2020: Sommerlehrgang im Landesleistungszentrum

TTVSH-Kadermitglieder bereiten sich auf die Saison 2019/2020 vor

Schwarzenbek - Die Talente aus dem Tischtennis-Verband Schleswig-Holstein bereiten sich in diesen Tagen auf die Saison 2019/2020 vor. Ein Großteil der Kaderathletinnen und -athleten aus dem nördlichsten Bundesland absolvierte in der zurückliegenden Woche unter der Anleitung der Landestrainer Mirsad Fazlic und Norbert Reimann sowie ihrer Co-Trainer Tino Salzwedel, Moritz Spreckelsen, Henrik Weber und Robin Fritsche im Landesleistungszentrum diverse Technik-, Koordinations-, Fitness- und Wettkampf-Einheiten. Unterstützt wurde das Trainerteam vom Schwarzenbeker Neuzugang und Drittliga-Ass Daniel Kleinert, einem der besten deutschen Abwehrspieler, als Sparringspartner.
In der kommenden Woche folgen weitere Saisonvorbereitungslehrgänge im Sport- und Bildungszentrum in Bad Malente-Gremsmühlen sowie in Stockelsdorf.

gez. Oliver Zummach
(Vizepräsident Jugendsport des TTVSH)


Dateianhang: Foto 02.08.19, 10 47 49.jpg

Weiterlesen …