3. Handicap Open in Hannover

Sichtungsturnier erstmals mit vierter Startklasse – Erneut voller Erfolg

Die Handicap Open mutieren allmählich zum Erfolgsmodell: Bereits zum zweiten Mal in diesem Jahr und zum dritten Mal überhaupt fanden sie am vergangenen Wochenende in Hannover statt und erfreuten sich erneut großer Beliebtheit. Insgesamt 40 Teilnehmer aus zehn Landesverbänden gingen bei den 3. Handicap Open in vier Wettkampfklassen an den Start, ganze 28 Athleten waren noch unter 25 Jahre alt.
Zum ersten Mal gab es auch eine Klasse für die unter 18-jährigen Teilnehmer, wo sich Mio Wagner aus Schleswig-Holstein vor Lasse Hauser aus Baden-Württemberg und Niklas Ising aus Niedersachsen durchsetzen konnte. In der Klasse der unter 25-Jährigen standen mit Henrik Meyer und Karl Witzgall
sogar gleich zwei Schleswig-Holsteiner im Finale: Am Ende stand Meyer ganz oben auf dem Podest, Witzgall gewann Silber. Dritter wurde Fabio Kraut aus Bayern.
Auch für Rollstuhlfahrer gab es wieder eine Wettkampfklasse. Hier konnte sich der Bayer Jonas Reimer vor den beiden Damen Frieda Dietz aus Hessen und Alba Blasquez aus Baden-Württemberg behaupten. Bei den über 25-Jährigen siegte Michael Dyballa (Niedersachsen) vor Michael Müller aus NRW und Julia Noack (Baden).
Zeitgleich zu dem Turnier fand ein Sichtungs-Lehrgang der Para-Tischtennis-Nationalmannschaft in Hannover statt - So hatten die Teilnehmer auch die Chance, der Physiotherapeutin der Nationalmannschaft Angelika Lütkenhorst, den Trainern und einem Klassifizierer direkt alle Fragen zu stellen, die sie interessierten.
Organisator Hannes Doesseler äußerte sich hochzufrieden:
„Die Handicap Open haben sich mittlerweile erfolgreich etabliert und beweisen sich als wertvolles Sichtungswerkzeug im Para-TT. 2019 werden wir die Turnierreihe fortsetzen.

Weiterlesen …

Landesmeisterschaften der Damen und Herren 2019

Die TTVSH-Sportwartetagung hat am Mittwoch, den 21.11.2018, beschlossen, die Landesmeisterschaften der Damen und Herren 2019 in Bad Segeberg nach dem diesjährigen System mit einem 56er-Damen- und einem 80er-Herren-Feld durchzuführen.


Die Teilnehmerfelder werden sich folgendermaßen zusammensetzen:

Damen (56 Teilnehmerinnen):

-- Teilnehmerinnen der Landesrangliste: 12
-- Plätze 1 bis 4 der Landesmeisterschaften 2018: 4
-- Bezirks-Quote (4 Bezirke x 5 Teilnehmerinnen/Bezirk): 20
-- Sonderstartplätze Nachwuchs: 5
-- freie Meldung: mind. 15


Herren (80 Teilnehmer):

-- Teilnehmer der Landesrangliste: 12
-- Plätze 1 bis 4 der Landesmeisterschaften 2018: 4
-- Bezirks-Quote (4 Bezirke x 5 Teilnehmer/Bezirk): 20
-- Kreis-Quote (14 Kreise x 1 Teilnehmer/Kreis): 14
-- Sonderstartplätze Nachwuchs: 5
-- freie Meldung: mind. 25


Weitere Informationen zu den Landesmeisterschaften der Damen und Herren 2019 folgen mit der Einladung/Ausschreibung, die etwa in einer Woche veröffentlicht wird.


gez. Oliver Zummach
(komm. Vizepräsident Erwachsenensport des TTVSH)



Weiterlesen …

German Open 2019 in der ÖVB-Arena Bremen

Liebe Tischtennis-Freunde,

vom 8. bis 13. Oktober 2019 sind die Scheinwerfer der internationalen Tischtennisbühne auf Deutschland gerichtet: bei den German Open 2019 in der ÖVB-Arena Bremen schlagen die besten Tischtennisspieler/-innen der Welt auf. Der Deutsche Tischtennis-Bund hofft, dass die deutschen Teilnehmer/innen zusammen mit den deutschen Fans erneut ein berauschendes Tischtennis-Fest feiern können.

Für die Durchführung dieser Veranstaltung ist der Deutsche Tischtennis-Bund auf die Hilfe und Unterstützung zahlreicher freiwilliger Helfer/Volunteers angewiesen und benötigt für die verschiedensten Bereiche ca. 160 Volunteers. Die Suche nach Volunteers hat mit Ende letzter Woche begonnen und wir bitten um Beachtung des anhängenden VOLUNTEERAUFRUFS. Mit Hilfe der Online-Anmeldung ist die Bewerbung als Volunteer in Minutenschnelle und ohne großen Aufwand erledigt. Einfach den folgenden Link klicken, die abgefragten & notwendigen Angaben eintragen, absenden und schon steht Ihrer Teilnahme als Volunteer bei den German Open 2019 nichts mehr im Wege. Den Online-Meldebogen finden Sie hier: http://www.germanopen2019.de.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung und eine erfolgreiche Zusammenarbeit. Sollten Sie selbst nicht als Volunteer tätig sein können oder wollen, aber andere Tischtennisbegeistere aus Ihrem Freundes-/Verwandtenkreis kennen, für die ein Einsatz interessant wäre, so sind wir Ihnen für die Weiterleitung dieser Mail dankbar. Die detaillierten Informationsschreiben zu Ihrem Einsatz erhalten Sie bis Mitte Juni 2019. Unmittelbar nach Absenden Ihrer Bewerbung erhalten Sie vom System eine Bestätigungsmail. Sollten Sie diese Bestätigungsmail nicht erhalten, hat Ihre Bewerbung nicht funktioniert und wir bitten Sie um Kontaktaufnahme mit uns.

Link: www.germanopen2019.de

Dateianhang: German Open 2019.pdf

Weiterlesen …

TTVSH-Kader-Zusammensetzung 2018/2019

TTVSH nominiert die Athletinnen und Athleten für seine Leistungskader

Die beiden Landestrainer des Tischtennis-Verbandes Schleswig-Holstein, Mirsad Fazlic und Norbert Reimann, haben in Absprache mit dem Verbandsjugendausschuss die Mitglieder des D-Kaders sowie des Perspektiv-Kaders für die Saison 2018/2019 nominiert.
Anliegend findet sich die aktuelle Zusammensetzung der beiden TTVSH-Kader.

gez. Oliver Zummach
(Vizepräsident Jugendsport des TTVSH)



Dateianhang: TTVSH-Kader - 2018-2019.pdf

Weiterlesen …