TTLive Nachrichten

Jugendwartetagung 2016

Am 20. Juli 2016 fand in Kiel, im Haus des Sports, die diesjährige Jugendwartetagung statt. Die Tagung, auf der zahlreiche Kreis- und Bezirksverbände vertreten waren, befasste sich unter dem Tagesordnungspunkt Anträge mit den neuen Strukturen, die u.a. die Nominierungen für die überregionale Ebene zukünftig in die Hand der Landestrainer legt. Außerdem wurde die Aufgabe der Mitgliedergewinnung in den Jugendausschuss verlagert.

Im Anschluss stand die Besetzung der Ämter im Mittelpunkt. Zum neuen Vizepräsident Jugendsport wurde Oliver Zummach gewählt. Sein Stellvertreter im Amt wurde Andreas Wagner. Als Beisitzer für die vier Bezirke sind zukünftig Detlef Jacobsen (Bezirk I), Veli Erdogan (Bezirk II), Fynn Mathis Albrecht (Bezirk III) und Christiane Büscher (Bezirk IV) aktiv.

(Der neue Jugendausschuss: von links - Mirsad Fazlic (Landestrainer), Oliver Zummach, Christiane Büscher, Norbert Reimann (Landestrainer), Fynn Mathis Albrecht, Veli Erdogan und Detlef Jacobsen)

Geehrt für seine langjährige Tätigkeit im Jugendbereich auf den Ebenen des Kreisverbandes Nord, des Bezirkes I und des Landesjugendausschusses wurde Detlef Jacobsen. Aus der Hand des Präsidenten Hans-Jürgen Gärtner erhielt er die Ehrennadel des TTVSH in Gold.

Weiterlesen …

Verbandstag des TTVSH am 16.07.2016

Auf dem Verbandstag des TTVSH am 16.07.2016 in Kiel waren ca. 80 Personen aus den verschiedenen Gremien und den Mitgliedsvereinen versammelt. Der Präsident Hans-Jürgen Gärtner konnte als Gast den Präsidenten des Landessportverbandes, Hans-Jakob Tiessen, begrüßen.

Präsident des LSV, Hans-Jakob Tiessen

Herr Tiessen lobte den TTVSH für sein Engagement in den unterschiedlichen Projekten des Sports und ging in seinem Grußwort u.a. auch auf den gerade beschlossenen Sportpolitischen Orientierungsrahmen 2016 - 2020 des LSV und auf die Kooperationsschule für Talentförderung im Sport ein. Gegenwärtig ist Tischtennis an drei Kooperationsschulen beteiligt: Europaschule Schwarzenbek, Thor-Heyerdahl-Gymnasium Kiel-Mettenhof und Friedrich-Schiller-Gymnasium Preetz.

Geehrt wurden für ihre langjährige ehrenamtliche Tätigkeit:

Diamantene Ehrennadel: Ingrid Thimm und Friedrich Heußmann (beide KTTV Ostholstein), Bruno Freystatzky (ehemaliger VP Erwachsenensport) und Kay Eggers (Vorsitzender Kreisverband Nord und Bezirksverband I)

(von links:) Friedrich Heußmann, Kay Eggers, Bruno Freystatzky und Ingridf Thimm

Goldene Ehrennadel:  Werner Findeisen (Vorsitzender KTTV Nordfriesland), Sabine Baethe (ehemalige Vorsitzende KTTV Plön) und Egon Czerwinski (mehr als 50 Jahre Abteilungsleiter Tischtennis im Kieler TB Brunswik)

(von links:) Werner Findeisen, Sabine Baethe und Egon Czerwinski

Für ihre sportlichen Erfolge wurden geehrt:

Klaus Kreisel (Polizei SV Eutin): Deutscher Meister 2016 Senioren AK 75 im Mixed

Malte Krohn (WSG Kellinghusen Wrist): Deutscher Meister der Leistungsklassen C - Einzel der Herren

(von links:) Malte Krohn und Klaus Kreisel

TSV Schwarzenbek (Karina Pankunin, Chiara Steenbuck, Michel Weber, Philine Carl, Julia Gehring): Deutscher Mannschaftsmeister der Schülerinnen

 

Deutsche Mannschaftsmeister der Schülerinnen

Anträge: nur wenig Diskussionsbedarf gab es über die vorliegenden Anträge  zur Jugendwettspielordnung (weitergeleitet an die Jugendwartetagung am 20.07.2016) und den Antrag zur Rechtsordnung, der einstimmig beschlossen wurde.

Wahlen gab es auch:

a) Abermals zum Vizepräsident Finanzen wurde einstimmig Hermann Meyer-Waeterling (Dritter von links) gewählt.

Präsidium des TTVSH (Dritter von links: Hermann Meyer-Waeterling)

b) Ältestenrat: Friedrich Deppert (Vorsitz), Dieter Pfister, Harry Prützel, Günter Pfeiffer und Klaus Kroppa (Beisitzer)

c) Schiedsgericht: Dr. Jan Seelemann (Vorsitz), Engelhard Bucks und Otto Hadenfeldt (Beisitzer), Michael Frey und Hannes Helms (Ersatzbeisitzer)

d) Kassenprüfer: Ludwig Matz und Gerd-Wilhelm Paulsen; Ersatz: Wolfgang Waletta und Engelhard Bucks

Weiterlesen …

Zwei TTVSH-Bfd`ler im Integrationsbotschafter-Team des DTTB

In vergangener Zeit hat es ein Seminar zum Thema "Integration durch Sport", organisiert vom DTTB, in Göttingen gegeben.
An diesem nahmen unsere Bfd`ler Sandra Nissen und Daniel Riedel erfolgreich teil.

Neben Bundesjustizminister Heiko Maas und Hetav Tek, stellvertretende Vorsitzende des Deutschen Bundesjugendrings und Vorsitzende der djo-Deutsche Jugend in Europa, befinden sich weitere 7 engagierte Tischtennis-Freunde in diesem Team.
Integrationsbotschafter sollen einen Kontakt- und Anlaufpunkt für Vereine biete, die Informationen und/oder kontakte zum Thema Sport mit Flüchtlingen haben möchten.

Unter Anderem wird Unsere Bfd`lerin Sandra Nissen im Oktober mit dem Schnuppermobil während der Schnuppermobilwoche  in Schleswig-Holstein unterwegs sein und steht gerne für eine Beratung zur Verfügung.

 

Weitere Infos zum Thema Integrationsbotschafter gibt es hier

Weiterlesen …

Einladung zum Verbandstag 2016

Liebe Sportfreunde, liebe Sportfreundinnen,

 

fristgerecht stehen Ihnen ab heute auf http://ttvsh.tischtennislive.de im Menübereich: Verbandstag 2016 folgende Unterlagen zur Verfügung:

 

  • Einladung zum Verbandstag des TTVSH am 16. Juli 2016 in Kiel
  • Mitteilung zum Verbandstag
  • Delegiertenausweis
  • Anträge
  • Haushalt und Berichte

 

 

STIMMRECHT FÜR VEREINE

Die Anzahl der Stimmen entnehmen Sie aus den Unterlagen:

  • Stimmenverteilung

Das Stimmrecht wird durch § 8 der Satzung des TTVSH e.V. geregelt und kann nur mit einem Delegiertenausweis wahrgenommen werden. Gegen die vorliegende Liste kann bis zum 08.07.2016 Einspruch erhoben werden!

Weiterlesen …

Breitensportpreis

noch drei Monate haben aktive Vereine die Möglichkeit, sich für den Tischtennis Breitensportpreis 2016 zu bewerben. Engagierte Vereine, die mindestens vier Breiten- und/oder Schulsportaktionen im Zeitraum vom 1. September 2015 bis zum 31. August 2016 durchgeführt haben, können ihre Unterlagen beim DTTB einreichen.

 

Zusammen mit den Tischtennis-Firmen andro, JOOLA und Butterfly wird jährlich der Tischtennis-Breitensportpreis an sechs aktive Vereine vergeben. Der Preis ist mit insgesamt 3.000 Euro dotiert. Da der Breitensportpreis gelost wird, haben sowohl kleine als auch große Vereine die gleichen Chancen auf einen Gewinn. Mit dem Breitensportpreis möchten wir Vereine motivieren, die vielfältigen Angebote des DTTB und seiner Mitgliedsverbände durchzuführen und Ihr Bewusstsein für den Breitensport zu stärken.

 

Alle Bewerbungskriterien und weitere Informationen können Sie dem angehängten Flyer entnehmen oder unter http://www.tischtennis.de/vereinsservice/mitgliedergewinnung/breitensportpreis/ einsehen.

Weiterlesen …